HomeSakramente/DiensteEhe (Trauung)Katholisches Eheverständnis

Katholisches Eheverständnis

In der katholischen Kirche ist die Ehe eines der sieben Sakramente. Sie ist ein Zeichen für die Liebe Gottes zu den Menschen. In der Liebe der Eheleute wird diese Liebe Gottes zu den Menschen sichtbar. Zugleich ist der menschliche Bund der Ehe Abbild des ewigen Bundes, den Gott mit den Menschen schließt. Im Sakrament schenkt Gott den Eheleuten seinen Schutz und Segen und sagt ihnen seinen Beistand für das gemeinsame Leben zu.

Vier wesentliche Elemente katholischer Ehe sind:

  • Einheit: Zusammenwachsen unterschiedlicher Partner zu einer Lebensgemeinschaft.
  • Unauflöslichkeit: Da Gottes Liebe und sein Bund mit den Menschen nicht zeitlich begrenzbar ist, gilt auch die Ehe als unauflöslich „bis dass der Tod sie scheidet".
  • Partnerschaft: Gleichberechtigtes Miteinander und gegenseitige Unterstützung durch alle Höhen und Tiefen des Lebens.
  • Elternschaft: Offenheit für Kinder und Übernahme von Verantwortung für die Erziehung der Kinder im christlichen Glauben.
 

logo ehe