Häufige Fragen

... gibt es auch eine kirchliche Bestattung nach Kirchenaustritt?

Getaufte Menschen, die aus der Kirche ausgetreten sind, bekommen in der Regel keine kirchliche Bestattung – ist doch zu vermuten, dass sie bewusst die Distanz zur Kirche gesucht haben. In Ausnahmefällen ist eine kirchliche Bestattung jedoch möglich, wenn die Angehörigen es wollen und der Wille des Verstorbenen eine kirchliche Feier zulässt. Die Entscheidung trifft der Pfarrer nach einem Gespräch mit den Angehörigen.


... ist die Feuerbestattung für Katholiken erlaubt?

Die katholische Kirche legt Wert auf die Form der Erdbestattung. Es gibt aber heute kein strenges Verbot der Feuerbestattung mehr. Auch nach einer Einäscherung ist eine kirchliche Begräbnisfeier möglich.


...und wenn ein ungeborenes Kind stirbt?

Auch für ungeborene Kinder ist eine Trauerfeier und eine Bestattung möglich. In den größeren Orten des Bistums, in Kiel, Hamburg und auf dem Rostocker Westfriedhof gibt es Grab- und Gedenkstätten für Ungeborene.

 

logo beerdigung