Podcast Heilig Kreuz

An diesem Sonntag ist es soweit, an diesem Sonntag wird eine neue Großpfarrei für den Hamburger Süden errichtet.
Sie bringt die vier katholischen Kirchengemeinden und bisher eigenständigen Pfarreien unter einem Dach zusammen. Die bisherigen vier Kirchengemeinden mit St. Maria und St. Franz-Joseph in Harburg, St. Bonifatius in Wilhelmsburg und Heilig Kreuz in Neugraben bleiben als Kirchen- und Gemeindestandorte erhalten und bilden den Kern des sogenannten pastoralen Raumes im Hamburger Süden.
Zu diesem Raum gehören verschiedene Institutionen im katholischen Umfeld der Kirchengemeinden, wie etwa Kindergärten, Schulen, Beratungsstellen oder andere mit dem Gemeindeleben verbundene Einrichtungen.
Neben den Patronaten der einzelnen Kirchen hat Hamburgs Erzbischof Stefan Heße Ende letzten Jahres auch den Patronatsnamen der neuen Pfarrei entschieden: Sankt Maximilian Kolbe. Wer ist dieser im Vergleich noch junge Heilige? Dazu erfahren wir einiges in der heutigen Andacht.

Wir wollen heute gemeinsam ein wenig Zurückblicken. In den 1940 Jahren entstand ein erstes offizielles katholisches Gemeindeleben in Neugraben und Umgebung. 1956 wurde die erste richtige Kirche auf den Namen Herz Jesugeweiht, 1970 folgte die heutige Heilig Kreuz Kirche, die auch der Kirchengemeinde ihren Namen gab. Seit 1985 ist Heilig Kreuz durch den damals noch zuständigen Hildesheimer Bischof zur eigenständigen Pfarreierhobenworden.Nach katholischem Kirchenrecht kann eine Pfarrei aus mehreren Kirchengemeinden bestehen. Und das geschieht am kommenden Wochenende. Aus den bisher drei eigenständigen Pfarreien in Harburg, Wilhelmsburg und Neugraben mit insgesamt vier Kirchengemeindestandorten wird eine neue Pfarrei gebildet – als Dach über die vier katholischen Gemeinden in den jeweiligen Stadtteilen. Ein mehrjähriger Entwicklungsprozess ist dem zuvorgegangen. Bestehen wird in Neugraben weiterhin die Kirchengemeinde Heilig Kreuz. Mit der Neugründung enden auch die Amtszeiten unseres Pfarrgemeinderates und Kirchenvorstandes. Sie werden beide durch eine neue Gremienstruktur abgelöst. Einige Mitglieder der endenden Gremien werden wir im heutigen Podcast noch hören. Heilig Kreuz wird in Neugraben als Patronat der Heilig Kreuz Kirche und der Neugrabener Kirchengemeinde bleiben. Offiziell ist das Fest der Kreuzerhöhung am kommenden Dienstag, 14. September. Wir werden unserem Patronat schon an diesem Wochenende im Gottesdienst und in dieser Andacht gedenken. Unter anderem mit dem Lied aus dem Gotteslob (270) „Kreuz auf das ich schaue“.

https://www.dpsg-hamburg.de/images/DPSG_Images/Logos/hplg_vir.png

Über diese Podcasts

Diese Podcasts sind Audio-Andachten zum Hören und Mitmachen unserer Gemeinde.
Zündet eine Kerze und macht mit. So bleiben wir in diesen Zeiten in Verbindung.

Pastoraler Raum

Kirchenführer

Kirchenführer

Podcast (11.09.2021)

Podcast (18.09.2021)

Zum Seitenanfang